Fersenabschwung


Fersenabschwung
Fẹr|sen|ab|schwung, der (Turnen): Übung am Reck, bei der man aus dem Stütz übergrätscht, dabei den Körper stark winkelt, sodass die Fersen an die Reckstange kommen, worauf die Drehung vorwärts mit Niedersprung rückwärts erfolgt.

Universal-Lexikon. 2012.